Hochwertiges Hundefutter finden mit Hundeseiten.eu

Einen wunderschönen guten Tag an alle Freunde von flauschigen Vierbeinern! Auf meinem Blog geht es darum, euch und euren treuen Gefährten einen Einblick in eine Verbesserung des Miteinanders zu ermöglichen. Wir alle sind an dem Wohl unseres Hundes interessiert und wollen ihm das Bestmögliche bieten. Dabei gibt es viele verschiedene Dinge zu beachten, jedoch, wie auch für den Menschen, gibt es eine entscheidende Sache, die sich auf die gesamte Hundegesundheit auswirkt: das Fressen. Auf Hundeseiten.eu helfe ich dir dabei, ein hochwertiges Hundefutter zu finden!

Heutzutage gibt es eine Vielfalt von verschiedenen Angeboten. Die Regale im Shop sind voll mit verschiedenen Futterarten. Hinzukommen eine Vielzahl von Onlineangeboten. Ich habe viel Zeit damit verbracht, die richtige Nahrungskombination für meinen Hund zu finden. Dadurch ist es nicht ganz einfach, die richtige Entscheidung zu treffen. Ein hochwertiges Futter sollte so gut sein, dass es sogar der Mensch essen kann. Daher muss die Wahl auf ein Hundefutter in Lebensmittelqualität fallen.

Ich würde euch gerne dabei helfen, bei der Suche und der Auswahl die richtige Entscheidung zu treffen und auch Zeit zu sparen. Ich bin mir sicher, dass ihr etwas Passendes finden werdet. Lasst uns zusammen eine Welt schaffen, in der wir unseren Liebsten eine Vielfalt aus Genuss und Gesundheit bieten können. Dabei wird auch die Beziehung verbessert und der Einklang im Leben miteinander gefördert. 

Was genau heißt Lebensmittelqualität beim Hundefutter?

Ein essbares Mittel zum Leben ist nichts anderes als ein Rohstoff, der für den Lebensmittelbereich zugelassen ist. Zutaten, die für den Menschen benutzt und weiterverarbeitet werden, werden also als Lebensmittel definiert. Lebensmittelqualität für unsere Hunde bedeutet also nichts anderes als Nahrung, die aus Zutaten besteht die die Qualität des Lebens positiv beeinflusst. 

Ich habe mich etwas näher mit der Materie beschäftigt und laut Gesetz darf es das Endprodukt in Lebensmittelqualität in Deutschland gar nicht geben – mit Ausnahme des Bundeslandes Bayern. 

Denn sobald die eigentlich lebensmitteltauglichen Zutaten zur Produktion von Hundefutter in einem Futtermittelbetrieb verwendet werden, haben diese rechtlich gesehen keine Lebensmittelqualität mehr. Es kann also nur über die ursprünglichen Zutaten, die genutzt worden sind, von Lebensmittelqualität gesprochen werden.

Ich bin der Meinung, es wichtig ist, dass die Zutaten aus guter Haltung kommen. Dieses Qualitätsmerkmal ist besonders beim Fleisch relevant.

Was fressen Hunde im Generellen?

Falls ihr das erste Mal in eurem Leben einen Hund habt und euch noch nicht so gut auskennt, würde ich euch ans Herz legen, euch eine gewisse Grundkenntnis bezüglich Hundefutter anzueignen. Dabei ist die Unterscheidung im Generellen zwischen Nass- und Trockenfutter. Beide haben ihre Vorteile.

Trockenfutter ist leichter zu dosieren, verdirbt in der Hitze nicht so schnell, hat weniger Geruch im Allgemeinen und hinterlässt keinen Dosenabfall. Nassfutter hingegen, wie der Name schon sagt, trägt sehr viel Feuchtigkeit in sich, was sich natürlich positiv auf die Wasserverteilung im Körper des Hundes auswirkt – vor allem im Sommer. 

Wenn ihr euch noch intensiver mit der Nahrungsaufnahme von euren liebsten Vierbeinern beschäftigen wollt, könnt ihr euch gerne über BARFen (Rohfütterung) und Preyen (Fütterung ganzer Beutetiere) informieren. Dies erforderten allerdings eine sehr zeitintensive Recherche und Befragung von Tierärzten. Es ist wesentlich einfacher für euch und sicherer für euren Hund, wenn ihr fertiges Futter verwendet, welches nach dem Vorbild der natürlichen Beute hergestellt ist.

Im weiteren Verlauf gebe ich euch noch Informationen zu verschiedenem Futter im Leben eines Hundes. Dies ist sehr wichtig, da es verschiedene Stadien in einem Hundeleben gibt und diese verschiedene Aufmerksamkeit hinsichtlich des Futters benötigen. Auch Menschen können nicht jedes Essen zu sich nehmen. Alter, Allergien und Unverträglichkeiten spielen ebenso in unserer Ernährung eine Rolle – so ist es auch beim Hund.

Um euch einen Überblick über das Fressen von Hunden in den verschiedenen Teilen des Lebens zu verschaffen, habe ich das Ganze einmal niedergeschrieben. Viel Spaß beim Lesen und vielen Dank für euer Interesse.